Klavierkonzert im Istrischen Stil, Op. 18

I. Overture

II. Intermezzo

III. Cadenza ad libitum

IV. Canon & Rondo on Istrian Folk Tunes

V. Finale

 

Welt-Premiere: 23. Juli 2014, Aspen Music Festival, Aspen, USA, mit Aspen Philharmonic Orchestra / Robert Spano

2014

Besetzung: Klavier Solo, 2 Flöten (optional Piccoloflöte), 2 Oboen (optional Englisch-Horn), 2 Klarinetten in A, 2 Fagotte, 4 Hörner in F, 2 Trompeten in C, 3 Posaunen, Tuba, Timpani, Streicher

Dauer: cca. 35 Min.



Brahms / Arr. Lazic: Klavierkonzert Nr. 3 in D-Dur (nach dem Violinkonzert, Op. 77) mit Kadenz von Dejan Lazic

 

Welt-Premiere: 1. Oktober 2009, Atlanta, USA, mit Atlanta Symphony Orchestra / Robert Spano
Europa-Premiere: 11. August 2011, London, Grossbritannien (BBC Proms), mit BBC Philharmonic Orchestra / Vassily Sinaisky
Deutschland-Premiere: 9. April 2012, Hamburg, Deutschland, mit Philharmoniker Hamburg / Simone Young
Niederlande-Premiere: 26. September 2011, Amsterdam, Niederlande, mit Netherlands Chamber Orchestra / Gordan Nikoli?
Japan-Premiere: 2. März 2012, Sapporo, Japan, mit Sapporo Symphony Orchestra / Tatsuya Shimono

Südamerika-Premiere: 26. September 2013, Sao Paulo, Brasilien, mit Orquestra Sinfonica do Estado de Sao Paulo / Lawrence Foster

 

Andere Aufführungen:

* Februar 2012, Den Haag & Utrecht, Niederlande, mit Residentie Orkest / Andrew Grams 

* April 2013, Indianapolis, USA, mit Indianapolis Symphony Orchestra / Krzysztof Urbanski

* Mai 2016, Düsseldorf, Deutschland, mit Düsseldorfer Symphoniker / Salvador Mas Conde

 

Aufnahmen:

* mit Atlanta Symphony Orchestra / Robert Spano (Channel Classics, 2010)

* mit BBC Symphony Orchestra / Paul Kildea (BBC, 2010)

2009

Besetzung: Klavier Solo, Orchesterpartitur wie im Original von Johannes Brahms

Dauer: cca. 39:30

Die Notenausgabe ist erhältlich hier: www.sikorski.de

 

 



"Istrischer Tanz", Op. 15a

 

Uraufführung: September 2011, Maribor Festival, Slowenien, Zen Hu (Violine) & Dejan Lazic (Klavier)

 

Weitere Aufführungen:

* Februar 2012, Rovaniemi, Finnland, John Storgards (Violine) & Dejan Lazic (Klavier)

* Februar 2013, Sydney Opera House, Australien, Zen Hu (Violine) & Dejan Lazic (Klavier)

* April 2014, Four Winds Festival, Australien, Zen Hu (Violine) & Dejan Lazic (Klavier)

* April 2014, "Paradiso" Amsterdam, Niederlande, Zen Hu (Violine) & Dejan Lazic (Klavier)

 

Aufnahme: Ning Feng & Zen Hu, Violinen (Channel Classics, 2009)

2008

Besetzung: 2 Violinen ODER Violine & Klavier

Dauer: cca. 02:30 



"Kinderszenen" - Hommage a Schumann, Op. 15

Uraufführung: Dezember 2007, Concertgebouw Amsterdam, Niederlande, Dejan Lazić (Klavier)

2007

Besetzung: Klavier Solo

Dauer: cca. 12:00



6 Klavierstücke, Op. 7

Uraufführung: März 2005, Eindhoven, Niederlande, Dejan Lazić (Klavier)

2005 (1996)

Dauer: cca. 14:00



"Der Sturm" - 8 Miniaturen für Orchester, Op. 14

 

inspiriert von der gleichnamigen Bilder-Serie von Rajka Kupesic

2003

 

Besetzung: 4 Trompeten in C, Timpani, Klavier, Streicher

Dauer: cca. 15:00

 

 



"Jupiter and Beyond the Infinite": Fantasie für Flöte, Bratsche und Klavier, Op. 13

 

inspiriert vom gleichnamigen Schlusskapitel des Stanley Kubrick Films "2001: Odyssee im Weltraum" (1968)

2001

 

Dauer: cca. 08:00



"Chaconne" für Violoncello Solo, Op. 11

Uraufführung: September 1999, Festival de Wallonie, Belgien, Pieter Wispelwey (Violoncello)

1999

Dauer: cca. 12:00 



Variationen über "Hava Nagila", Op. 10

Aufnahme: Sharon Bezaly, Flöte & Dejan Lazić, Klavier (BIS Records, 1998)

 

Uraufführung (Version für Violine & Blechbläser-Ensemble): November 2002, Prinzregententheater München, Deutschland, Zen Hu (Violine) & Blechbläser-Ensemble "Blechschaden"

1998

Die Notenausgabe ist erhältlich HIER 

Besetzung: Flöte & Klavier ODER Violine & Blechbläser-Ensemble

Dauer: cca. 11:00



Streichquartett, Op. 9

Uraufführung: Juli 1997, Bad Berleburg Festival, Deutschland, Voces Quartett

 

(aufgeführt im Rahmen der 70. Geburtstags-Gala für Mstislav Rostropovich in Anwesenheit des Maestro)

1997

Dauer: cca. 18:00



Sinfonietta, Op. 6

Uraufführung: Dezember 1996, Schloss Elmau, Deutschland, Salzburger Solisten

1995

Besetzung: Streichorchester

Dauer: cca. 09:00



"Conversazioni" für Klarinette und Bratsche, Op. 5

Uraufführung: Oktober 1995, Königliches Konservatorium Brüssel, Belgien, Dejan Lazić (Klarinette) & Vladimir Mendelssohn (Bratsche)

1994

 

Dauer: cca. 12:00 



F. Chopin: Klavierkonzert Nr. 1 in e-Moll, Op. 11 bearbeitet für Klavier und Streichquintett (2 Violinen, Bratsche, 2 Violoncelli)

 

* Uraufführung: Dezember 2000, Huntington Music Festival, Australien, mit Mitgliedern des Australian Chamber Orchestra

 

M. Bruch: Adagio aus dem Violinkonzert in g-Moll, Op. 26 bearbeitet für Violine Solo & Streichquintett / Streichorchester

 

* Uraufführung: Dezember 1996, Schloss Elmau, Deutschland, Salzburger Solisten

 

Kadenzen für die Klavierkonzerte von Haydn, Mozart und Beethoven

Bearbeitungen, Transkriptionen & Kadenzen