New

Dejan Lazić’s Sinfonische Dichtung „Mozart und Salieri“ feiert grossen Erfolg nach der UA in den USA

Standing Ovations im ausverkauften Hilbert Circle Theatre nach der jüngsten Uraufführung von Dejan Lazics neuester Komposition, „Mozart und Salieri“ – eine sinfonische Dichtung inspiriert durch die gleichnamige Drama von Alexander Puschkin, Op. 21!

Dieses Werk wurde beauftragt und uraufgeführt von Indianapolis Symphony Orchestra unter der Leitung des Chefdirigenten Krzysztof Urbanski am 28. April 2017 in Indianapolis, USA.

Ebenfalls am Programm standen Mozarts Klavierkonzert Nr. 21 in C-Dur, KV 467 (mit Dejan als Solist), sowie die Symphonien von Mozart und Salieri.

Sikorski Music Publishers

Aktuell

2019/20 Saison Highlights: Festivals, neue CD & Kompositionen, Konzerte auf 5 Kontinenten
Uraufführung von Dejan’s „S.C.H.E.rzo für Orchester“ am 17. Januar 2020 in den USA
Nach Konzerten in den USA & in Australien, zurück auf der Bühne in Europa
Die neue Saison 2018/19 beginnt im Concertgebouw Amsterdam mit Rachmaninov 2
Dejan in der „Rewind“-Rubrik des BBC Music Magazines (Mai Ausgabe)
Neue CD „The London Connection“ wurde veröffentlicht
Dejans Portrait im neuen Rondo Magazin
Konzerte im Frühling 2018 & UA von Dejans neuer Mozart-Bearbeitung in den USA
Rachmaninov: Moment Musicaux Op. 16, Nr. 1, Andantino (Ausschnitt)