New

VÖ von Brahms / arr. Lazić: Klavierkonzert „Nr. 3“

Musikverlag Hans Sikorski hat gerade die Notenausgabe des Brahms / Arr. Lazic: Konzert für Klavier und Orchester „Nr. 3“ in D-Dur (nach dem Violinkonzert, Op. 77) veröffentlicht.ikorski Music Publishers have just published the sheet music of Brahms / arr. Lazić: Concerto for Piano and Orchestra „No. 3“ in D major (after Violin Concerto, op. 77).

Nach einer sechsjährigen Arbeit, Dejan hat in 2009 seine Bearbeitung von Brahms‘ Violinkonzert für Klavier und Orchester vollendet. Inspiriert durch Klavierfassungen der Violinkonzerte von Bach und Beethoven, wir haben hiermit den dritten ‚großen B‘ in solch einer Fassung.

Die Welturaufführung fand in Atlanta, USA, am 1. Oktober 2009 mit dem Atlanta Symphony Orchestra & Robert Spano, statt. Dieses Konzert wurde live für Channel Classics aufgenommen und bereits Anfang 2010 veröffentlicht. Die CD ist mittlerweile auf der Channel Classics Bestseller-Liste!

Am 11. August 2011 gelang bei den BBC Proms in London die Europapremiere mit dem BBC Philharmonic Orchestra & Vassily Sinaisky, im Herbst 2011 die niederländische Premiere im Concertgebouw Amsterdam mit dem Nederlands Kamerorkest & Gordan Nikolic. Im Februar 2012 spielte Dejan das Werk in Den Haag und in Utrecht mit dem Restidentie Orkest & Andrew Gramsund am 2. März 2012 folgte die Japanpremiere in Sapporo mit dem Sapporo Symphony Orchestra & Tatsuya Shimono.

Beim Hamburgischen ‚Ostertöne‘ Festival hat das Werk am 9. April 2012 seine Deutschlandpremiere mit den Philharmonikern Hamburg unter Leitung von Simone Young erlebt.

Im Frühling 2013 spielte es Dejan auch mit dem Indianapolis Symphony Orchestra & Krzysztof Urbanski und im September 2013 gab er damit die Südamerika-Premiere mit dem Orquestra Sinfonica do Estado do Sao Paulo & Lawrence Foster.

Im Sommer 2014 gab er die Polnische Premiere des Werks beim Chopin Festival in Warschau, im Frühling 2016 hat er das Werk in Düsseldorf mit den Düsseldorfer Symphoniker gespielt.

Im Frühling 2018 Dejan GAB die Finnische Premiere in Tampere, mit Tampere Filharmonia & Tung-Chieh Chuang. Weitere Konzerte sind bereits in Planung.

NOTENAUSGABE IST ERHÄLTLICH HIER: www.sikorski.de

Aktuell

2019/20 Saison Highlights: Festivals, neue CD & Kompositionen, Konzerte auf 5 Kontinenten
Uraufführung von Dejan’s „S.C.H.E.rzo für Orchester“ am 17. Januar 2020 in den USA
Nach Konzerten in den USA & in Australien, zurück auf der Bühne in Europa
Die neue Saison 2018/19 beginnt im Concertgebouw Amsterdam mit Rachmaninov 2
Dejan in der „Rewind“-Rubrik des BBC Music Magazines (Mai Ausgabe)
Neue CD „The London Connection“ wurde veröffentlicht
Dejans Portrait im neuen Rondo Magazin
Konzerte im Frühling 2018 & UA von Dejans neuer Mozart-Bearbeitung in den USA
Rachmaninov: Moment Musicaux Op. 16, Nr. 1, Andantino (Ausschnitt)