New

Weltpremiere von Brahms / arr. Lazić: Klavierkonzert „Nr. 3“

Tolle Nachrichten für den Komponisten Dejan Lazić:

In 2009 hat er nach einer sechsjährigen Arbeit seine Bearbeitung von Brahms‘ Violinkonzert für Klavier und Orchester vollendet – nach Bach und Beethoven, Komponisten die ihre Violinkonzerte ebenfalls als Klavierkonzerte bearbeiteten, haben wir nun den dritten großen ‚B‘ in solch einer Fassung!

Die Welturaufführung fand am 1. Oktober 2009 in Atlanta, USA, mit Dejan als Solist und Atlanta Symphony Orchestra unter dem Chef-Dirigenten Robert Spano statt: Atlanta Symphony Orchestra.

Das Konzert wurde von Channel Classics live aufgenommen!

Die CD ist im Januar 2010 erschienen und ist bereits auf Channel Classics‘ Bestseller-Liste: Channel Classics: Brahms / Lazić.

Später in diesem Jahr wird es zwei Europa-Premieren für das BRAHMS / ARR. LAZIĆ – KLAVIERKONZERT NR. 3 (NACH DEM VIOLINKONZERT, OP. 77) geben: bei den BBC Proms in London am 11. August (Britische Premiere), sowie im Concertgebouw Amsterdam am 24., 25. & 26. September (Niederländische Premiere).

Die Deutsche Premiere des Werkes wird im April 2012 beim renommierten Festival Hamburger Ostertöne stattfinden, die Japanische Premiere in Sapporo ist für März 2012 geplant, die zusätzlichen Konzerte in Den Haag und in Utrecht werden im Februar 2012 stattfinden.

 

 

Aktuell

Nach Konzerten in den USA & in Australien, zurück auf der Bühne in Europa
Die neue Saison 2018/19 beginnt im Concertgebouw Amsterdam mit Rachmaninov 2
Dejan in der „Rewind“-Rubrik des BBC Music Magazines (Mai Ausgabe)
Neue CD „The London Connection“ wurde veröffentlicht
Dejans Portrait im neuen Rondo Magazin
Konzerte im Frühling 2018 & UA von Dejans neuer Mozart-Bearbeitung in den USA
Dejan spielt sein „Klavierkonzert im Istrischen Stil“ mit Atlanta Symphony & Robert Spano
Liszt the pianist: a Gramophone Podcast / Interview zu Dejans Liszt-CD (auf Englisch)
Rachmaninov: Moment Musicaux Op. 16, Nr. 1, Andantino (Ausschnitt)